Lakritzliebe

Willkommen Lakritzliebe! Es geht los!

Lakritze machen glücklich, das wusste ich schon ganz früh.

Schwarz, salzig, süß, doppelt salzig, fruchtig…… ganz egal.

Hallo, ich bin Uta und ich nehme euch mit ins Land der Lakritze!

Schon als kleines Mädchen ging ich nach der Schule mit meiner Freundin und 20 Pfennig in der Tasche zum „Milchmann“ um die Ecke, um aus der kleinen Auswahl an Lakritzen für unseren Heimweg „Naschi“ zu besorgen.

Auf jeder damals noch üblichen Butterfahrt über die Ostsee mussten lakritzige Pinguine mit von Bord, aus Dänemark kamen beim Brötchenholen morgens schon die feinsten Lakritzstangen mit ins Ferienhaus, die wahrlich verführerischen Naschecken in schwedischen Supermärkten ließen das Herz höher schlagen und auch die holländischen Lakritze, die noch schnell am Flughafen mit ins Gepäck wanderten, waren zum Niederknien.

Später kam noch die Vorliebe für „Swattes Swien“ dazu, aber davon erzähle ich euch ein andermal.

Diese frühe erste Liebe zum „schwarzen Gold“ ist geblieben und wird nun mit euch geteilt!

Schon lange träume ich von einem eigenen, hyggeligen Lakritzladen mit grossen gläsernen Bonbonieren und glücklichen Kunden.

Dank Hendrik´s Unterstützung kann ich nun anfangen, klein zu träumen 😉

Viel Spass mit Lakritzliebe und beim Naschen, Uta

Euer Lieblingslakritz fehlt?

Schreibt mir

Email  uta@lakritzliebe.de